Kardamomsamen, gemahlen

 

aus Guatemala

 

Heute trinken wir ihn pur, ursprünglich aber wurde Kaffee zusammen mit Kardamom, Zimt und Muskat aufgebrüht – und wahrlich, dieses Gebräu schmeckt köstlich (übrigens: durch Beigabe von Kardamom zu Kaffee wird dessen Säure abgemildert). Kardamom allein hat einen Geschmack, der an Kampfer, Eukalyptus, Orangen- und Zitronenschalen zugleich erinnert. Ganze Kapseln können beim Garen beigefügt werden und verleihen so der Speise ihr Aroma. Die gemahlenen Samen – Sie können sie ganz einfach gewinnen, indem sie die Kapseln zwischen den Fingern quetschen – bestimmen den Geschmack von Garam Masala. Grüne Kapseln besitzen das beste Aroma. Gelutscht sorgen sie für frischen Atem. Für Süßes, Pikantes, Fleisch, Geflügel, Reis, Desserts und Obst. Daß er in unserer Brot- und Weihnachtsbäckerei eine so große Bedeutung erlangt hat, hängt übrigens nicht nur mit seinem Geschmack zusammen, er hemmt auch die Schimmelbildung.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Cami Inh. Lisa Domingo Köhler