Bohnenkraut, gerebelt

 

aus Kroatien

 

Abgesehen von seinem wunderbar intensiven Geschmack, der Assoziationen weckt mit Thymian, duftenden Hängen, Sonne, Wärme und Widerstand (übrigens kennen wir ihn hier in Mitteleuropa seit Karl dem Großen, denn Benediktiner brachten ihn aus bestem Grund über die Alpen und in unsere Gärten), kommt das Bohnenkraut immer dann zum Einsatz, wenn etwas unseren Magen und unseren Darm schwer anficht, ob als Tee (1 TL auf ¼ siedendes Wasser, 10 min) oder als Gewürz zu Bohnen, Wurst und Speck, Bratkartoffeln, unser schönes „Bauernfrühstück“ und zu „schwerem“ Fleisch. Was für die Diätküche interessant ist: zusammen mit Basilikum ersetzt es zu großen Teilen Salz. Bohnenkraut macht also wie Thymian, Rosmarin und Basilikum unser Leben leichter.

Markttermine

Dienstag - Bregenz (A)

 Mittwoch - Dornbirn (A)

    Freitag - Bregenz (A)

    Samstag - Dornbirn (A)

 

Camí

Inh. Lisa Domingo Köhler

Kemptener Str. 149

D-88131 Lindau

Telefon: +49 8382 9113573

E-Mail: info@cami.li

 

Öko-Kontroll-Stelle DE-ÖKO-037

 

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

DE 28 321 9100

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Cami Inh. Lisa Domingo Köhler